Newsletter August 2023

Sonntag, 13. August 2023

 


Der Newsletter wird nicht korrekt angezeigt?
Hier geht es zur Webversion.

 


Liebe Vereinsmitglieder!

Auch wenn wir im Moment wetterbedingt manchmal die „Haube“ überziehen müssen, so sind die milden Temperaturen und der häufig spiegelblanke See immer wieder ein tolles Erlebnis. Laßt Euch aber bitte nicht zum romantischen Gleiten entlang der Ufer verführen, denn der Wasserstand ist sehr niedrig und an manchen Stellen sind die Steine auf Grund buchstäblich zum Greifen nah. Mit ein wenig Abstand bleiben unsere Fahrten dann auch wirklich ein Vergnügen.

              Weiterhin viel Freude und ein gutes Miteinander, Andreas

 


 Wir wollen 212.000 € investieren




Zugegeben, es ist nur der Anfang, aber der ist sehr wichtig. Die erste Investition in unser Haus betrifft das Dach. Die Situation am Arbeitsmarkt wird uns allerdings noch ein wenig Geduld abverlangen. Bevor Handwerker aufs Dach steigen können, müssen wir bis zum kommenden Frühsommer warten. Aber der Bund hat inzwischen seine Förderung von 15 % der Baukosten mitgeteilt. In den kommenden Wochen erhoffen wir im Vorstand aus den übrigen Förderprogrammen ebenfalls Zusagen. Auf der vergangenen Mitgliederversammlung ist der finanzielle Rahmen für unsere eigenen Ausgaben gesteckt worden: Am Ende sollen nicht mehr als 700 € monatlich ausgeben werden, um diese Bauarbeiten zu bezahlen - allerdings für die Dauer von 20 Jahren.


Die Firmen-Regatta braucht Unterstützung

Am 9. September werden wir das Finale unserer diesjährigen Firmenregatta durchführen. 14 Teams haben sich angemeldet und werden inzwischen auch schon von vielen unserer Mitglieder trainiert. Vermutlich haben viele von Euch das schon am Steg bemerkt. Damit zum Tag des großen Finales auf dem Wasser und an Land alles gut läuft - es werden voraussichtlich mehr als 200 Personen dabei sein - muß natürlich einiges vorbereitet werden. Essen und Trinken gehören schließlich dazu und es soll für unsere Gäste und uns selbst ein tolles Ereignis werden. Bitte meldet Euch bei Wiebke (04521 - 798997 // wiebke.noel@gmx.de // 0152 - 53 86 55 23) zur Unterstützung, denn sie wird mit ihrer jahrelangen Regatta-Erfahrung einen großen Teil der gastronomischen Organisation in die Hand nehmen.

Eine große Bitte: Schaut in den nächsten Tagen mal immer wieder ans "schwarze" Brett. Wiebke wird dort weitere Informationen und Listen aushängen.


Ein neues Boot kommt an

Zunächst ist das hier nur ein kleiner Bildausschnitt, aber schon in den nächsten Tagen wird ein neues Boot die Thetis ersetzen. Die hatte leider bei unruhigem Wasser Grundberührung und war offensichtlich bei zügiger Fahrt an einem Stein leckgeschlagen. Stefan hat durch seine guten Beziehungen ein wesentlich jüngeres Boot ausfindig machen können und gleich seine Hand draufgehalten. Es sollen noch modernere Stemmbretter eingebaut werden, aber im Großen und Ganzen ist das Boot sehr schnell für uns nutzbar, sobald Stefan und Carsten ihre Arbeiten daran abgeschlossen haben.


Corona wird wiederkehren

Seit das Corona-Virus als neuer „Begleiter“ unseres Lebens aufgetaucht ist, müssen wir natürlich auch künftig mit entsprechenden Infektionen rechnen. Ähnlich der Grippe, wird es uns voraussichtlich in den kühleren Monaten auffallen. Das Land hat noch größere Vorräte an Schnell-Tests, die seriös verteilt werden sollen. Alle Sportvereine gehören unter anderen Institutionen zu den entsprechenden Verteilern. Auch wir werden deshalb über die Stadtverwaltung einige Pakete der Firmen Siemens und Panbio erhalten. Wer Bedarf hat, kann sich gerne bei mir melden. In den kommenden Tagen hole ich „unsere Ration“ bei der Verwaltung ab. Weiterführende Infos gibt es unter:
https://www.gmsh.de/gmsh/nachricht/kostenfreie-abgabe-von-corona-selbsttests/


Lust auf weitere sportliche Einblicke?

Der Kreissportverband veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem TSV Dahme am 30. September einen Breitensporttag. Vielleicht ist das für Euch und/oder Familie und Freunde eine Gelegenheit, mal wieder zur Nachbarschaft und auf andere Sportarten zu schauen. Von 10 bis 13 Uhr gibt es auf dem Sportplatz und in der Halle des TSV Dahme verschiedene Sportarten zum Zuschauen und auch Ausprobieren. Kinder von drei bis sechs Jahren können dort sogar das „Mini-Sportabzeichen“ machen. Für viele von Euch ist das vielleicht ein Ereignis, das einen Eintrag in den Kalender lohnt. Mehr Informationen gibt es hier.

 

Wir danken unseren Sponsoren


 
  
     

 

facebook

Auch der GRVE ist bei facebook zu finden. Schön wäre es, wenn möglichst viele die Seite liken und teilen würden.
   
Impressum

Germania Ruderverein Eutin e.V.
c/o Wolfgang Noel
wolfgang.noel@grve.de


Hinweis:
Aus Gründen der einfacheren Lesbarkeit wurde die „männliche Schreibform" gewählt.
Der Inhalt wendet sich natürlich auch und ohne jeden Diskriminierungsansatz
an alle Ruderinnen und weibliche Vereinsmitglieder.

Dieser Newsletter wurde an 1 Empfänger verschickt.

Um die zum Download angebotenen PDF-Dateien zu öffnen, benötigen Sie das Zusatzprogramm Adobe Acrobat Reader, welches Sie im Internet kostenfrei herunterladen können.
Die aktuelle Version des Acrobat Reader finden Sie hier.